Dampfbügelstation, dampfbügelstationen

Mit einer Dampfbügelstation ist das bügeln so einfach wie für die Profis. Jahrelang musste sich die Hausfrau oder der Hausmann mit einem Bügeleisen rum quälen, was beinahe noch mehr Falten in die Kleidung gebügelt hat, statt sie zu entfernen. Nur die richtig teuren Geräte haben etwas gebracht. Die Hemden für das Büro waren die Qual und der Albtraum eines jeden. Und wenn man die Kleidung in die Reinigung gebracht hat und dann wieder abgeholt hat, gab es große Augen. Alles glatt und wunderschön. Dann kamen die Firmen endlich auf die Idee, für die Hausfrauen und Hausmänner dieser Welt eine kleine, aber wirkungsvolle Dampfbügelstation herzustellen. Die Dampfbügelstation besteht aus einem Tank, in dem Wasser eingefüllt wird. Außerdem kann hier das Bügeleisen oben drauf abgestellt werden, die Gefahr eines Absturzes besteht nicht mehr. Und auch Verbrennungen an der Haut sind nicht mehr so einfach zu bewerkstelligen.



Das Bügeleisen ist mit dem Wasser tank über ein Kabel verbunden. Alles muss natürlich an ein Stromnetz angeschlossen werden. Ist die Dampfbügelstation eingeschaltet und alles ist bereit, kann man sich auf ein einfaches und schnelles Bügelerlebnis freuen. Die Dampfbügelstation arbeitet vor allem mit Wasserdampf. Dieser wird konstant an die Wäsche abgegeben. Gleitet das Bügeleisen darüber, glättet sich die Kleidung fast wie von selbst. Selbst schwer erreichbare Stellen an der Kleidung werden dank dem Wasserdampf spiegelglatt. Preislich gibt es enorme Unterschiede. In Discount Märkten gibt es die günstige Variante der Dampfbügelstation, hier liegt der Preis rund 80 Euro. In Fachmärkten und Elektrogeschäften ist die Auswahl an Dampfbügelstationen wesentlich größer, aber auch die Preise können happig sein. Von 100 bis über 1.000 Euro können für eine Dampfbügelstation verlangt werden. Aber gerade die hochpreisigen Stationen bieten eine hervorragende Qualität.

Anzeigen :

   

Dampfbügelstation: